Presse

Journalisten, die sich für den 33. Deutschen Kunsthistorikertag akkreditieren wollen, können nach vorheriger Anmeldung im Tagungsbüro ein Namensschild erhalten, das sie als Journalisten ausweist und kostenlosen Zugang zu den Veranstaltungen (ausgenommen den kostenpflichtigen Exkursionen) auf dem Kunsthistorikertag gewährt. Bitte nutzen Sie hierzu das Akkreditierungsformular.

 

Wenn Sie Informationen zum 33. Deutschen Kunsthistorikertag wünschen, können Sie sich gerne mit der Geschäftsstelle des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. in Verbindung setzen:

Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.
Haus der Kultur
Weberstraße 59a
53113 Bonn

Tel.: 0228 18034-182
Fax: 0228 18034-209
E-Mail: presse@kunsthistorikertag.de

 

Wenn Sie sich mit Fragen zum Generalthema "Der Wert der Kunst" an das Ortskomitee in Mainz wenden möchten, melden Sie sich gern bei

Clara Wörsdörfer M.A.
Projektbüro 33. Deutscher Kunsthistorikertag 2015
Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Abteilung Kunstgeschichte
Georg Forster-Gebäude
Jakob-Welder-Weg 12
55128 Mainz

Dienstzimmer: 01.207
Tel.: 06131 39-29367
Fax: 06131 39-30136
E-Mail: kunsthistorikertag@uni-mainz.de